novembre 30, 2021

Manche Menschen meiden Eier. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Sie mögen den Geschmack einfach nicht, haben Allergien, Unverträglichkeiten, Verdauungsprobleme oder ernähren sich vegan, d. h. sie verzichten aus verschiedenen Gründen auf den Verzehr jeglicher tierischer Produkte, z. B. aus gesundheitlichen, ökologischen oder ethischen Gründen. 

Wenn Sie - aus welchen Gründen auch immer - ohne Eier backen möchten, ist dies der richtige Artikel für Sie. 

 

eggs and cake

Doch bevor wir uns mit den Ei-Ersatzstoffen beschäftigen, wollen wir uns die Gründe ansehen, warum Eier beim Backen verwendet werden:

  • Bindung: Eier helfen, die Zutaten zu verbinden und zusammenzuhalten. 
  • Sauerteig: Durch das Einschliessen von Luftzellen in aufgeschlagenen Eiern erhalten Backwaren wie Chiffon Cakes oder Merengue ihr Volumen und ihre fluffige, luftige Textur.  
  • Feuchtigkeit: Durch ihren Wassergehalt tragen Eier zur Feuchtigkeit bei. 
  • Geschmack und Aussehen: Eier verleihen Ihren Backwaren einen einzigartigen Geschmack, ein besonderes Aroma und eine besondere Fülle.

Eier tragen in vielerlei Hinsicht zum Backergebnis bei, aber wenn Sie auf sie verzichten möchten, finden Sie hier 5 Alternativen, die Sie stattdessen verwenden können: 

 

Apfelmus

apples and apple puree

 

Apfelmus wird aus gekochten Äpfeln hergestellt und ist ein natürliches Püree, das in der Regel nicht gesüsst oder mit anderen Gewürzen wie Muskatnuss oder Zimt versehen ist. Sie können Apfelmus aus der Dose verwenden oder einfach Äpfel kochen und pürieren, bis sie glatt sind - 65 Gramm Apfelmus können in den meisten Rezepten ein Ei ersetzen. 

Zerdrückte Banane

 

banana and banana puree

Bananen sind leicht zu beschaffen. Ausserdem können Sie damit Lebensmittelverschwendung vermeiden, wenn Sie zufällig ein paar alte Bananen in Ihrer Speisekammer haben. Das Problem ist jedoch, dass Ihre Backwaren einen milden Bananengeschmack haben könnten. Falls Sie das stört, verwenden Sie einfach anderes Fruchtpüree wie Kürbis oder Avocado. Um ein Ei zu ersetzen, verwenden Sie 4 Löffel pürierte Bananen.

 

Seidentofu

silk tofu on a bowl

Er wird aus geronnener Sojamilch hergestellt, die dann zu weichen, aber kompakten Kuchen gepresst wird, die Sie schneiden können. Seidentofu hat einen relativ neutralen Geschmack. Er kann eine gute Alternative zu Rührei, Quiches, Frittatas und Schokoladenkuchen sein. Kaufen Sie ihn in Ihren Geschäften vor Ort. Um ein Ei zu ersetzen, verwenden Sie etwa 4 Esslöffel pürierten, seidenen Tofu.

 

Aquafaba

 

Aquafaba before and after being whipped

Falls Sie noch nichts von Aquafaba gehört haben: Das ist die eiförmige Flüssigkeit, die Sie aus gekochten Kichererbsen oder Kichererbsendosen erhalten. Sie eignet sich hervorragend für Rezepte, die nur Eiweiss erfordern, wie Merengue, Pavlova, Makronen, Brownies oder Muffins. Sie können es auch für veganen Zuckerguss oder Schlagsahne verwenden. Verwenden Sie für jedes Ei etwa 4 Esslöffel Aquafaba

Pfeilwurzelpulver (Arrowroot Powder)

Pfeilwurzelpulver, auch bekannt als Pfeilwurzelstärke oder -mehl, ist eine aus Südamerika stammende tropische Pflanzenwurzel mit hohem Stärkewert. Die Stärke wird aus den Wurzeln der Pflanze extrahiert und als Pulver, Stärke oder Mehl verkauft. Es wird als Verdickungsmittel für Lebensmittel wie Kuchenfüllung, Gelee, Sosse und Bratensosse verwendet. Verwenden Sie 2 Esslöffel Pfeilwurzpulver, um 1 Ei zu ersetzen.

Eier haben die Aufgabe, Backwaren zu binden, aufzugehen, ihnen Struktur und Feuchtigkeit zu verleihen und ihnen Geschmack zu verleihen. Aber wenn Sie Veganer sind oder keine Eier verwenden möchten, können Sie stattdessen eine dieser Alternativen wählen. 

Zusätzlich zu diesen Alternativen können Sie auch kohlensäurehaltiges Wasser, Nussbutter (Mandel-, Cashew- oder Macadamia-Butter) oder Agar-Agar auf pflanzlicher Basis, Leinsamen oder Chiasamen sowie handelsübliche Ei-Ersatzstoffe verwenden, die heute leicht im Handel erhältlich sind.  

 

chia and flax seeds next to each other

Es ist wichtig, den unterschiedlichen Feuchtigkeits-, Protein- und Fettgehalt der Ersatzstoffe zu berücksichtigen. Einige können für schwere, dichte Desserts Wunder bewirken. Andere eignen sich eher für luftige, fluffige süsse Snacks. Jedes dieser Produkte kann beim Backen unterschiedliche Ergebnisse liefern. Experimentieren Sie mit diesen Alternativen, um die Struktur, die Textur und den Geschmack zu erhalten, die Sie sich für Ihre Rezepte wünschen.


Text: Kathy Muenster, content-designerin aus Zürich

Foto:Kathy/Unsplash


Laisser un commentaire

Les commentaires sont approuvés avant leur publication.

FR
Français