mai 12, 2022

Kann man durch den Verzehr von Datteln abnehmen?

 

Wenn Sie gegen 16 Uhr müde sind und etwas Süßes brauchen, können Datteln der perfekte Mittagssnack für Sie sein. Datteln sind klebrige, sehr süße Trockenfrüchte, die viel zugänglichen Zucker enthalten, der einen fast sofort wach macht. Aber ihre Süße ist vielleicht der Grund, warum sie bei Diäten zur Gewichtsreduktion oder zur Entzündungshemmung übersehen werden. Wir haben mit einem integrativen Ernährungswissenschaftler und zwei Dermatologen darüber gesprochen, wie Sie Datteln in Ihre tägliche Ernährung einbauen können.

 

Vorteile von Datteln

Vorteile von Datteln

Entgegen der landläufigen Meinung kann die Aufnahme von Datteln in Ihre Ernährung tatsächlich beim Abnehmen helfen. Sie können bei der Gewichtsreduzierung helfen, da sie den Cholesterinspiegel im Zaum halten und sehr wenig Fett enthalten. Außerdem haben Datteln einen niedrigen glykämischen Index (GI), der angibt, wie schnell der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr eines bestimmten Lebensmittels ansteigt, und das trotz ihres irreführend hohen Kaloriengehalts. Aus diesem Grund sind diese ballaststoffreichen Früchte auch für Diabetiker geeignet. Bei chronischen Erkrankungen sollten Sie jedoch immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie ein neues Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.

Datteln sind reich an freien Fettsäuren, die dazu beitragen, Entzündungen zu verringern, die mit Fettleibigkeit und anderen gewichtsbedingten Störungen einhergehen. Sie tragen auch zur Erhaltung der Blut- und Knochengesundheit bei, da sie reich an Eisen und Kalzium sind. Datteln enthalten fast sieben Gramm Ballaststoffe pro dreieinhalb Unzen, was sie zu einer hervorragenden Methode macht, die tägliche Ballaststoffzufuhr zu erhöhen und die Gewichtsreduktion zu fördern. Datteln haben mehrere Vorteile. Sie sind eine ausgezeichnete Proteinquelle für Vegetarier und Veganer, und wer häufig ins Fitnessstudio geht und sich proteinreich ernährt, sollte ein paar Datteln pro Tag essen. 

Datteln sind gut für Ihre Haut und Ihr Haar.

Datteln für Haare und Haut

Sie enthalten viel Vitamin C und D, die die Kollagenbildung fördern und die Haut geschmeidiger machen. Datteln sind außerdem außerordentlich reich an Antioxidantien, insbesondere an Tanninen, die Zellschäden und Oxidation verhindern und Entzündungen hemmen; sie enthalten Nährstoffe, die das Unterhautgewebe stärken und die Haut weicher und glatter machen. Datteln enthalten Antioxidantien, die Schäden durch freie Radikale verhindern und die Entstehung von Falten und Fältchen verzögern. Datteln sind reich an Pantothensäure, die die Haut von innen heraus stärkt und ihr einen gesunden Glanz verleiht.

 

Auch die Haare sind nur ein paar Datteln entfernt. Der Verzehr von zwei bis drei Datteln pro Tag kann Ihnen in kurzer Zeit zu dichterem Haar verhelfen. Datteln enthalten viel Eisen, das die Durchblutung der Kopfhaut fördert, was zu einem schnelleren Haarwachstum führt, da der Sauerstoff gleichmäßig im Körper verteilt wird, was den Haarausfall verringert und das Wachstum neuer Haare fördert. Durch die Stärkung der Haarfollikel und -wurzeln beugt es Haarbruch und Haarausfall vor.

 

Die leckersten Möglichkeiten, Datteln in Ihre Mahlzeiten einzubauen

Die leckersten Möglichkeiten, Datteln in Ihre Mahlzeiten einzubauen

Datteln werden aufgrund ihrer natürlichen Süße häufig als Ersatz für weißen Zucker in Süßigkeiten verwendet. Datteln können zum Süßen von Salaten oder Müsli verwendet oder als Mittagssnack verzehrt werden. Zum Süßen von Smoothies kann man braunen Zucker, Nektar oder Agave durch Datteln ersetzen oder Dattelpaste in Süßspeisen wie Kuchen und Torten verwenden. Datteln passen gut zu Käse und Nüssen, so dass gefüllter Ziegenkäse oder gehackte Mandeln in einer entkernten Dattel eine dekadente und dennoch gesunde Vorspeise darstellen. Datteln können aufgrund ihrer Klebrigkeit auch als Bindemittel verwendet werden, und man kann sie mit Nüssen und Nussbutter kombinieren, um Bliss Balls und Müsliriegel herzustellen.


Laisser un commentaire

Les commentaires sont approuvés avant leur publication.

FR
Français