avril 03, 2022

Kuchen mit dunkler Schokolade

Was ist ein schokoladenkuchen rezept?

FĂŒr einen besonders reichhaltigen Geschmack mischt dieser unglaublich köstliche Kuchen mit dunkler Schokoladenmousse ungesĂŒĂŸtes natĂŒrliches Kakaopulver und dunkles Kakaopulver. FĂŒllen Sie die Torte mit einer einfachen Schokoladenmousse und ĂŒberziehen Sie sie mit einer halb sĂŒĂŸen Schokoladen-Ganache. Sie können die Ganache und die Mousse bei Bedarf auch schon vorher zubereiten. Ich liebe alles, was mit dunkler Schokolade zu tun hat, und nichts verlockt mich mehr als dieser dunkle Schokoladenkuchen. Es gibt SO VIEL an diesem Kuchen zu genießen, zwischen dem ausgezeichneten, schmackhaften und weichen hausgemachten Kuchen und der reichhaltigen, sauberen und luftigen dunklen Schokoladenglasur. Machen Sie einen Anfang mit diesem Schokoladenkuchen. Ersetzen Sie die Buttermilch durch saure Sahne und reduzieren Sie die heiße FlĂŒssigkeit, um eine festere, aber dennoch feuchte Krume zu erhalten.

Um diesen Kuchen wirksam zu sÀuern, muss die SÀure sowohl in der sauren Sahne als auch in der Buttermilch vorhanden sein.

 

Dieser Kuchen hat einen natĂŒrlichen Geschmack nach Zartbitterschokolade, aber um ihn zu intensivieren, verwenden Sie eine Kombination aus natĂŒrlichem Kakao und Hershey's Special Dark Kakaopulver. Eine Prise Espressopulver und heißer Kaffee verbessern den Schokoladengeschmack noch mehr. Der Kuchen wird nicht nach Kaffee schmecken, sondern der Schokoladengeschmack des Kuchens wird durch beides intensiviert.

 

1. Bereiten Sie die Kuchenformen vor: Drei 9-Zoll-Kuchenformen mit Kochspray einfetten.

2. Den Schokoladenkuchen wie folgt zubereiten:

In einer RĂŒhrschĂŒssel die Mehlmischung vermengen: Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Natron und Salz.

Die feuchten Zutaten untermischen: Milch, Öl, Eier und Vanilleextrakt zur Mehlmischung geben und verrĂŒhren, bis alles gut vermischt ist. Geben Sie das heiße Wasser langsam zum Kuchenteig und rĂŒhren Sie etwa 1 Minute lang. Den Kuchen Teig gleichmĂ€ĂŸig auf die drei Kuchenformen verteilen.

30-35 Minuten backen, oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Die Kuchen vor dem Glasieren vollstĂ€ndig abkĂŒhlen lassen.

 

3. FĂŒr die dunkle Schokoladenglasur den Puderzucker und das Kakaopulver in einer RĂŒhrschĂŒssel vermischen. In einer separaten SchĂŒssel die Butter cremig rĂŒhren, dann nach und nach die Zucker-Kakao-Mischung abwechselnd mit der Sahne und der Vanille hinzufĂŒgen und nach jeder Zugabe schlagen, bis die Glasur die gewĂŒnschte Konsistenz erreicht hat.

 

4. Zusammensetzen: Eine Schicht Schokoladenkuchen auf ein Kuchenbrett oder eine SchĂŒssel legen. Mit einem Spatel oder der RĂŒckseite eines Löffels eine Schicht aus dunkler Schokoladenglasur auf dem Kuchen verteilen. Mit der zweiten Kuchenschicht die Oberseite und die RĂ€nder des Kuchens bestreichen. Optional: Mit einer Wilton-Dekorierspitze einen dekorativen Rand formen und leicht mit Schokoladenstreuseln bestreuen.

 

Um die Anzahl der Kuchen Schichten zu Àndern, gehen Sie wie folgt vor:

Sie können diesen dunklen Schokoladenkuchen in zwei, drei oder vier Schichten backen. FĂŒr zwei dickere Tortenschichten teilen Sie die Glasur auf zwei statt drei Tortenböden auf. Wenn Sie einen mehrschichtigen Kuchen backen möchten, backen Sie zwei Böden und halbieren dann jeden Boden, um vier Schichten zu erhalten. Vergewissern Sie sich, dass Sie spĂ€ter jede Schicht mit einer Schicht reichhaltiger Schokoladenglasur ĂŒberziehen.

 

Anleitung zum Einfrieren

Dieser Kuchen lĂ€sst sich gut einfrieren, und ich empfehle, die gebackenen Kuchenrunden im Voraus einzufrieren. Lassen Sie den Kuchen vollstĂ€ndig abkĂŒhlen, bevor Sie ihn in Frischhaltefolie einwickeln und in einem gefriersicheren Beutel fĂŒr einige Tage oder bis zu drei Monate aufbewahren. Sie können auch die Glasur einfrieren. Nehmen Sie die gefrorenen KuchenstĂŒcke aus dem Gefrierschrank und glasieren Sie sie sofort. Vor dem Servieren 30 Minuten lang in den KĂŒhlschrank stellen und dann auf die Theke legen.

Der gebackene und glasierte Kuchen kann auch eingefroren werden. Wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie und dann in Alufolie ein, und zwar so fest wie möglich (ohne die Glasur zu zerstören). Lassen Sie ihn nach dem Einfrieren bis zu einer Woche auf der Theke auftauen.

 

Sie haben keine Lust, einen Kuchen mit dunkler Schokolade zu backen? Bestellen Sie jetzt unsere Smart Bites!

Text: SMART BITES

Herausgeberin: Martina Zlatkova


Laisser un commentaire

Les commentaires sont approuvés avant leur publication.

FR
Français