mai 31, 2022

Auch wenn es sich für manche Menschen wie ein Mythos anhört, ist es doch wahr. Vegan zu sein oder sich pflanzlich zu ernähren, bedeutet nicht unbedingt, dass man viel Geld für Lebensmittel ausgeben muss. Egal, wie dick Ihr Geldbeutel ist, Sie können immer noch eine Vielzahl von köstlichen, nahrhaften Lebensmitteln geniessen und nebenbei noch etwas für Ihren Traumurlaub am Strand sparen. Hier sind Tricks und Tipps, wie man sich als Veganer mit kleinem Budget gut ernähren kann: 

 

a variety of veggies and fruits in a bowl

Verzichten Sie auf Fertiggerichte - Vegan

Vegan zu werden bedeutet nicht, dass man alles, was man bisher gegessen hat, gegen die vegane Version austauschen muss. Natürlich ist es in Ordnung, eine oder zwei Packungen vegane Frikadellen oder Burger in der Gefriertruhe/im Kühlschrank zu haben. Aber sie als Hauptquelle für vegane Lebensmittel zu nutzen, ist nicht der richtige Weg, denn das wird Sie eine Menge Geld kosten.  Das liegt nicht daran, dass sie vegan sind. Sondern weil es Fertiggerichte sind. Lernen Sie also, ein Gleichgewicht zu finden. Halten Sie sich hauptsächlich an frische Lebensmittel, und ab und zu können Sie auch mal eine Tiefkühlpizza oder einen Käsekuchen geniessen.

Klug Vegan einkaufen 

Wenn du Kichererbsen, Linsen oder Nüsse in grossen Packungen kaufst, sparst du Geld, statt kleine Packungen zu kaufen. Aber es gibt einen Haken. Sie müssen auch wissen, wie oft Sie sie verwenden oder für wie viele Personen Sie kochen, denn sonst verwenden Sie sie nur selten, und sie werden am Ende verschwendet. Im Gegensatz zu Bohnen oder Nudeln enthalten Nüsse und Samen viel Öl, so dass sie leicht verderben können. Planen Sie also Ihre Mahlzeiten, kennen Sie Ihren Bedarf und wissen Sie, wie viel Sie brauchen. Wie die meisten Leute sagen, halten Sie die Augen offen nach Angeboten in den örtlichen Geschäften. 

A woman's hand holding a grocery shopping box by a supermarket shelf

Kochen Sie zu Hause, wenn Sie können

Backen Sie Ihre eigenen Brownies oder machen Sie Ihren eigenen Hummus. Seien Sie abenteuerlustig, probieren Sie neue Dinge aus, und haben Sie Spass. Wenn Sie Anfänger in der Küche sind, nutzen Sie diese Gelegenheit, um Rezepte auszuprobieren und zu experimentieren. Am Ende des Tages schmeckt es viel besser, weil es nicht nur frisch und billiger ist, sondern auch, weil Sie es so machen können, wie Sie wollen. Sie müssen sich nicht mit übermässig süssen Keksen oder lächerlich salzigen Tofu-Curry-Mischungen zufrieden geben, wenn Sie selbst ein besseres Rezept zubereiten können. 

A woman is cooking with a pan on a kitchen

Decken Sie sich mit Bohnen, Hülsenfrüchten und Leguminosen ein.

Vor allem sind sie so gesund! Sie sind reich an Eisen, Eiweiss und Vitaminen und dazu noch so preiswert. Die Vielseitigkeit dieser Lebensmittel ist so unglaublich, dass man sie in viele Mahlzeiten verwandeln kann. Wirklich, sehr viele. Aus Kichererbsen zum Beispiel kann man Hummus, Dips, Suppen, Falafel und Salatmischungen herstellen. Sogar das "Kichererbsenwasser", auch Aquafaba genannt, kann beim Backen als "Ei-Ersatz" dienen. Linsen sind nicht nur in Suppen oder Currygerichten köstlich, sondern auch als eine der Hauptzutaten in veganer Lasagne, veganen "Fleischbällchen" oder Pastetchen. Für jede vegane Küche sind diese Bohnen und Linsen zu empfehlen. 

Bauen Sie an, was und wo immer Sie können

Erinnern Sie sich daran, wie viel die Rosmarin- oder Basilikumblätter im Laden kosten? Nur Kräuter können teuer sein. Selbst wenn es nur ein paar frische Kräuter auf der Fensterbank sind, kann das sehr praktisch sein. Sie können auch Gemüse wie Frühlingszwiebeln nachwachsen lassen, indem Sie sie etwa 2-3 Zentimeter von der Wurzel entfernt abschneiden und die Wurzelstücke dann in einen Topf mit Blumenerde Pflanzen. Recherchieren Sie einige einfache Topfpflanzen, die in dem Klima Ihres Wohnortes wachsen können, und sehen Sie, wie viel Spass es macht, Ihre eigenen Lebensmittel anzubauen. 

 

a bowl of porridge and nuts and fruits

Vegan zu leben und mit einer gesunden Auswahl an schmackhaften Lebensmitteln glücklich zu sein, bedeutet nicht, dass Sie Ihr Portemonnaie leeren müssen. Wenn du die meisten deiner Mahlzeiten selbst planst und kochst, bist du bereits auf einem guten Weg, ein glücklicher, gesunder und geldsparender Veganer zu sein. Möchten Sie uns weitere Ideen mitteilen, wie man als Veganer Geld sparen kann? 

Lesen Sie unseren anderen Blog darüber, ob Austern vegan sind

 

Text:  Kathy Muenster, Content-Designerin aus Zürich
Foto: Unsplash


Laisser un commentaire

Les commentaires sont approuvés avant leur publication.

FR
Français