🌱Healthy snacks that support good causes
📦 Free Shipping on orders over 80 CHF

0

Ihr Warenkorb ist leer

November 15, 2021

Mit ein wenig Kreativität werden Sie sich wie ein Tourist in Ihrer Heimatstadt fühlen. Und Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.

Es ist kein Geheimnis, dass der Besuch des heißesten Konzerts der Stadt, der neueste Club oder ein Kinobesuch im nächstgelegenen Kino teuer sein können, und die Kosten für soziale Unternehmungen können sich Wochenende für Wochenende summieren. Laut einer Umfrage des Bureau of Labor Statistics gaben die Amerikaner im Jahr 2016 durchschnittlich 2.913 Dollar für Unterhaltung aus. Die Reduzierung Ihres Unterhaltung Budgets kann daher eine einfache Möglichkeit sein, Ihre Ausgaben zu senken und Geld zu sparen.


Aber keine Sorge. Eine Reduzierung der Unterhaltungskosten bedeutet nicht, dass Sie sich von Ihrem sozialen Leben verabschieden müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu amüsieren, ohne Geld auszugeben, und Sie müssen nicht weiter als bis zu Ihrem eigenen Hinterhof schauen.

"Wie viele New Yorker sind noch nie mit der Staten Island Ferry gefahren oder haben ein Konzert im Central Park besucht", sagt Donna Freedman, eine Autorin, die sich auf persönliche Finanzen spezialisiert hat.

Ganz gleich, ob Sie an diesem Freitagabend mit einem schmalen Geldbeutel konfrontiert sind oder einfach nur Ihre Unterhaltung Ausgaben reduzieren möchten, hier sind 13 unterhaltsame Dinge, die Sie tun können, ohne Geld auszugeben, und bei denen Sie sich wie ein Tourist in Ihrer eigenen Heimatstadt fühlen werden:

1. Machen Sie ein Picknick

Picnic Lunch

Ein Picknick mit der Familie oder mit Freunden ist eine Möglichkeit, Spaß zu haben, ohne Geld auszugeben, und man kann es an seinem Lieblingsplatz im Freien machen oder es als Gelegenheit nutzen, einen neuen Ort zu entdecken. Emma Healey, eine Expertin für Geldsparen und Gründerin des Blogs Money Can Buy Me Happiness, hat eine besondere Strategie. Sie ruft Google Maps auf und sucht nach grünen Flecken in der Nähe ihres Wohnorts. Dann googelt sie den Namen, um zu sehen, ob sie ihre Kinder dorthin mitnehmen kann.

2. Gehen Sie zu kostenlosen Museums- und Zootagen

Gratis Museums

If you have museums or zoos in your area, check out their websites to see if they offer days when you can visit without paying admission. The downside is that these days can be relatively popular and crowded, but it’s worth it if you’re trying to find fun things to do without spending money. Some companies also have deals with local museums that allow employees and their families to attend without cost on specific days, so check in with your employer to make sure you’re taking advantage.


3. Probieren Sie Geocaching aus

Goacoaching

Wenn Sie ein Smartphone besitzen, haben Sie wahrscheinlich schon alle Geräte, die Sie für dieses Hobby brauchen. Es basiert auf einer einfachen Idee: Menschen haben mehr als 3 Millionen Schatzhaufen (sogenannte Geocaches) auf der ganzen Welt versteckt, und es ist Ihre Aufgabe, diese nur mit Hilfe eines GPS-Geräts zu finden. Um loszulegen, laden Sie einfach die Geocaching-App herunter oder melden Sie sich auf der Geocaching-Website an. Bonus: Diese Aktivität kann Sie an Orte führen, die Sie noch nie besucht haben, so dass Sie in Ihrer eigenen Heimatstadt zum Touristen werden.


4. Nutzen Sie Ihre Handelskammer

Handelskammer Festival

Viele Städte und Gemeinden bieten kostenlose Festivals, Musikabende und andere Veranstaltungen an. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Heimatstadt zu genießen, sich mit Freunden zu treffen und Ihre Abendaktivitäten zu variieren - und das alles, ohne Ihre Brieftasche zu öffnen. Informieren Sie sich auf der Website Ihrer örtlichen Handelskammer über bevorstehende Veranstaltungen, um Spaß zu haben, ohne Geld auszugeben.


5. Machen Sie eine historische Stadtführung

Altstadt

Wussten Sie, dass es in vielen Städten kostenlose historische Stadtrundgänge gibt? Diese Führungen, die sich an Kinder und Erwachsene gleichermaßen richten, werden oft von Unternehmen, Handelskammern oder Behörden organisiert und bieten die Möglichkeit, in der eigenen Heimatstadt als Tourist unterwegs zu sein. Um herauszufinden, ob es in Ihrer Nähe eine solche Tour gibt, suchen Sie auf der Website Ihres örtlichen Geschichtsvereins, der Stadt oder der Handelskammer nach "Walking Tour". Manchmal werden diese Führungen von Freiwilligen geleitet, während andere als selbstgeführte Touren angeboten werden.


6. Besuchen Sie einen Bauernmarkt

bauernmarkt

Wenn Sie ein sparsamer Feinschmecker sind, können Sie auf den Bauernmärkten in Ihrer Heimatstadt frische Produkte zu erschwinglichen Preisen kaufen, vor allem, wenn Sie am Ende des Tages hingehen, wenn die Verkäufer eher bereit sind, Rabatte zu gewähren, um überflüssige Ware loszuwerden.

Aber warum probieren Sie nicht einmal etwas Neues aus, um sich als Tourist in Ihrer Heimatstadt zu fühlen? Anstatt Ihr Lieblingsgemüse zu kaufen, sollten Sie sich selbst herausfordern: Suchen Sie sich ein bis zwei Gemüsesorten aus, die Sie normalerweise nicht kaufen würden, und finden Sie dann ein Rezept dafür. Sie sparen Geld, weil Sie nicht mehr auswärts essen müssen, und Sie erweitern Ihr Koch Repertoire.

Sie können auch auf dem Bauernmarkt vorbeischauen und einen schönen Spaziergang oder ein Picknick im Freien machen, wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Spaß macht, ohne Geld auszugeben.


7. Zelten gehen

Camping, Zelten

Eine Möglichkeit, Spaß zu haben, ohne Geld auszugeben, ist ein Abenteuer im Freien. Einige Campingplätze sind zwar gebührenpflichtig, aber es gibt auch kostenlose Plätze. Auf den meisten nationalen Waldgebieten kann man zum Beispiel kostenlos campen. Dabei müssen Sie allerdings bestimmte Regeln einhalten, z. B. einen bestimmten Abstand zu Wasserquellen und befestigten Campingplätzen einhalten.


Damit Sie nicht denken, dass Campen nur für Leute, die weit draußen auf dem Land leben, Spaß macht, ohne Geld auszugeben, gibt es in der Nähe vieler Großstädte Campingplätze, die nur minimale Gebühren verlangen. Tipps zu Freizeitmöglichkeiten und zum Besuch von öffentlichem Land erhalten Sie bei Ihrem örtlichen oder regionalen Bureau of Land Management, dem U.S. Forest Service oder dem State Parks Office, bevor Sie losfahren.


8. Nehmen Sie an einem Fotowettbewerb teil

Fotowettbewerb

Möchten Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten verbessern und verborgene Ecken und Winkel erkunden, um in Ihrer eigenen Heimatstadt zum Touristen zu werden? Googeln Sie "Fotografie-Challenge", um Listen mit Dingen zu finden, die Sie jeden Tag für einen bestimmten Zeitraum fotografieren sollen. Aufgaben wie "Finde etwas Rotes" oder "Fotografiere etwas Verlassenes und Vergessenes" können deine Fotografie in eine echte Schatzsuche in deiner Heimatstadt verwandeln.


9. Bücher aus der Bibliothek ausleihen

Library Bibliothek

Die Autorin Freedman sagt, dass sie die Bibliothek immer wieder nutzt, um Spaß zu haben, ohne Geld auszugeben. "Auf dem Weg nach draußen halte ich immer an der Abteilung für Neuankömmlinge an und kaufe mir neues Lesematerial", sagt sie.

Sie werden überrascht sein, wie entgegenkommend Bibliotheken sind, selbst wenn Ihre örtliche Zweigstelle nicht größer als ein begehbarer Kleiderschrank ist. Wenn Sie zum Beispiel etwas lesen möchten, das Sie in den Regalen nicht finden können, können die meisten Bibliotheken es für Sie bestellen.

In vielen Bibliotheken gibt es sogar noch mehr unterhaltsame Dinge, die man tun kann, ohne Geld auszugeben, z. B. DVDs, Kameras oder Ferngläser ausleihen. An manchen Orten kann man Freikarten für Museen und andere lokale kulturelle Attraktionen erhalten", sagt Freedman. Ein Besuch in der Bibliothek kann im Gegensatz zum Herunterladen von Inhalten auf Ihre Geräte auch zu einem Ereignis an sich werden und der Familie Gelegenheit geben, das Haus zu verlassen.


10. Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeit

Sie denken vielleicht nicht daran, dass Freiwilligenarbeit eine Möglichkeit ist, Spaß zu haben, ohne Geld auszugeben, aber es gibt viele Organisationen in Ihrer Umgebung, die Ihre Hilfe gebrauchen können. Erkundigen Sie sich bei einer örtlichen gemeinnützigen Organisation, z. B. einer Lebensmittelbank oder einem Rehabilitationszentrum für Wildtiere, oder nutzen Sie eine Website wie VolunteerMatch, um Möglichkeiten zu finden. Sie könnten neue Freunde kennenlernen, ein gutes Gefühl dabei haben, den Bewohnern Ihrer Heimatstadt zu helfen, und sogar neue Fähigkeiten entwickeln.


Wie haben Sie Spaß gehabt, ohne Geld auszugeben?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

DE
German