🌱Healthy snacks that support good causes
📦 Free Shipping on orders over 80 CHF

0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 25, 2021

Wenn es um die Suche nach Fernarbeit geht, gehen die meisten Menschen auf eine Website für Freiberufler oder eine Jobbörse für Fernarbeit. Wahrscheinlich kennen Sie einige der großen Namen wie We Work Remotely und Upwork, aber wie sieht es aus, wenn Sie nach neueren Websites suchen oder nach solchen, die auf eine bestimmte Nische ausgerichtet sind? Die Suche nach der besten Website für Freiberufler hängt von Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten ab.


In der heutigen Welt der digitalen Nomaden haben Freiberufler so viel mehr Möglichkeiten als nur diese Websites für allgemeine Interessen. In dieser Liste der besten Websites für Freiberufler, die Remote-Arbeit suchen, wird zwischen Mainstream-Unternehmen und Websites für bestimmte Branchen unterschieden, und es werden einige interessante Newcomer vorgestellt, die die Art und Weise, wie wir Freiberufler Arbeit finden, verändern wollen.


Beste Mainstream-Websites für Freiberufler


Upwork


Upwork, früher bekannt als Odesk, ist die Website, an die die meisten Menschen zuerst denken, wenn sie online nach freiberuflicher Arbeit suchen. Mit über 3 Millionen veröffentlichten Jobs pro Jahr ist es leicht zu verstehen, warum dies eine der beliebtesten Websites für Freiberufler ist. Bei Upwork können Sie auf freiberufliche Aufträge bieten, die vom Lektorat von Romanen bis zur Leitung ganzer Social-Media-Abteilungen für Unternehmen reichen. Upwork kassiert eine Provision für jedes Beschäftigungsverhältnis und hilft bei der Zahlungsabwicklung. Sie können sich für die kostenlose Version entscheiden, die die Anzahl der Gebote pro Monat begrenzt, oder sich für einen der kostenpflichtigen Pläne anmelden, wenn Sie unbegrenzte Gebote abgeben möchten.


Fiverr

Fiverr ist ein Marktplatz für Freiberufler, auf dem Sie Ihre Dienste in allen Bereichen anbieten können, von Grafikdesign über Musik und Audio bis hin zu Programmierung und Technik. Die meisten Aufträge sind zu Beginn schlechter bezahlt als auf anderen Websites, bis Sie einen Kundenstamm und Referenzen aufgebaut haben. Die Website hat ihren Namen sogar von einer Reihe von Freelance-Aufträgen, die für nur 5 $ pro Stück angeboten werden. Es kann ein einfacher Weg sein, um anzufangen und Ihr Portfolio aufzubauen, und Sie können mehr Geld verdienen, wenn Sie Servicepakete anbieten. Potenzielle Kunden können Ihre bisherigen Arbeiten und Bewertungen früherer Kunden einsehen - wenn Sie also gute Arbeit leisten, können Sie sich leicht einen größeren Kundenkreis aufbauen.


Guru

Ähnlich wie Upwork nutzt Guru einen Gebotsdienst, um potenzielle Freiberufler mit Arbeitgebern auf der ganzen Welt zusammenzubringen. Auch Guru nimmt eine Provision, die jedoch je nach Mitgliedsstatus zwischen 4,95 % und 8,95 % variieren kann. Mit über 250.000.000 an Freiberufler bezahlten Aufträgen gibt es auf der Website eine Vielzahl von Aufträgen, die Ihnen den Einstieg in die Fernarbeit ermöglichen. Das Beste an Guru ist, dass Sie selbst entscheiden können, wie Sie bezahlt werden möchten: Sie können die Bezahlung nach Erreichen von vorgegebenen Meilensteinen, pro Stunde und sogar pro Aufgabe anfordern.


Flexjobs

Flexjobs ist eine Website, die freiberufliche Angebote von mehreren Unternehmen sammelt und sich damit rühmt, nur von Hand geprüfte Jobs anzubieten. Dank dieses Prüfverfahrens müssen Sie sich keine Sorgen über Betrug oder schlecht bezahlte Jobs machen, wie es bei anderen Websites für Freiberufler der Fall ist. Auf dieser Website finden Sie Angebote für alles, von SEO-Spezialisten bis hin zu freiberuflichen Entwicklern und staatlichen Auftragnehmern.


Im Gegensatz zu den meisten anderen Websites gibt es bei Flexjobs keine kostenlose Mitgliedschaftsoption. Vielleicht zögern Sie ein wenig, dafür zu bezahlen, nur um durch die Stellenanzeigen zu blättern, aber der Vorteil ist, dass Sie qualitativ hochwertigere Stellen sehen und weniger Konkurrenz haben. Sie können sich die Stellenanzeigen dennoch kostenlos ansehen, um sich ein Bild davon zu machen, ob die Website Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, liegen die Preise zwischen 5 $ pro Monat und 15 $ pro Monat.


PeoplePerHour

PeoplePerHour ist ähnlich wie Fiverr ein Marktplatz für Freiberufler, auf dem Sie potenziellen Kunden Ihre Fähigkeiten und Dienstleistungen zu dem von Ihnen gewählten Preis anbieten können. Es gibt hier Möglichkeiten für jede Stufe der Beschäftigung, von Einsteigern über Fortgeschrittene bis hin zu Experten. Es gibt sogar einen Bereich, der als Hourlies bekannt ist und in dem Sie Dienstleistungspakete zu einem höheren Preis anbieten können, als Sie normalerweise auf Fiverr erhalten.


iFreelance

Bei iFreelance zahlen Sie eine monatliche Gebühr, um ein Profil zu erstellen und auf Projekte von potenziellen Kunden zu bieten. Mit Job-Kategorien wie Buchhaltung, Unternehmensberatung und Marketing gibt es eine Vielzahl von Branchen und

freiberuflichen Tätigkeiten, die Sie beschäftigen werden. Da iFreelance nicht so kultig ist wie einige andere Websites, gibt es weniger Konkurrenz, was diese Plattform zu einem idealen Einstiegsportal für Freiberufler macht.


Beste neue Websites für Freiberufler


Work Market

Work Market ist eine aufstrebende Website für Freiberufler, die sogar über eine mobile App verfügt - etwas, das die meisten anderen Websites nicht haben. Sie können ganz einfach nach Angeboten für Freiberufler suchen und sogar Zahlungen für abgeschlossene Projekte über die App abwickeln. Work Market garantiert auch die Bezahlung von Freiberuflern, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass ein Kunde die Zahlung auslässt. Die Arbeitswolken von Work Market, die von großen Unternehmen wie Walgreens genutzt werden, eignen sich hervorragend, um Freiberufler mit gut bezahlten Aufträgen und langfristiger Arbeit zu verbinden.




Coworks

Ähnlich wie bei LinkedIn gibt es bei Coworks Personalvermittler, die aktiv daran arbeiten, Freiberufler mit potenziellen Aufträgen und Kunden zusammenzubringen. Sie können ein Online-Portfolio erstellen, das privat oder öffentlich sein kann, damit andere Personalvermittler Sie finden können. Diese Website verfolgt einen neuen Ansatz bei der Vermittlung von Freiberuflern, indem sie Talente mit Arbeitgebern zusammenbringt, anstatt nur als Online-Jobbörse zu dienen. Wenn Sie bei der Suche nach einem Freelance-Job etwas zusätzliche Unterstützung benötigen, ist diese Website eine gute Ressource.


LocalSolo

Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass viele dieser Websites für Freiberufler eine Provision verlangen, wenn Sie einen Arbeitsvertrag erhalten. Das Tolle an LocalSolo ist, dass sich das Unternehmen über Gebühren finanziert, die von Arbeitgebern und nicht von Arbeitssuchenden erhoben werden. Bei dieser Website können Sie Ihre eigenen Gebühren festlegen und jeden einzelnen Cent behalten. Der Haken an der Sache ist, dass Sie eine Bewerbung einreichen und angenommen werden müssen, damit Sie Ihre gesamte Gebühr behalten können. Die Idee dahinter ist, dass Arbeitgeber für kuratierte Talente zahlen und nicht nur für die Suche auf einem Marktplatz.


Sie können auf LocalSolo auf drei verschiedene Arten Jobs finden. Potenzielle Kunden können Sie direkt kontaktieren, wenn sie Ihr Portfolio interessant finden, Sie können auf täglich ausgeschriebene Jobs bieten, und LocalSolo-Personalvermittler können Sie ebenfalls für potenzielle Jobs kontaktieren. LocalSolo unterscheidet sich auch insofern von diesen anderen Websites, als Sie andere Freiberufler auf der Website kontaktieren und sich zusammenschließen können, um sich gemeinsam auf ein Projekt zu bewerben, was die Website zu einem kollaborativen Marktplatz macht.


Konsus

Um über Konsus Aufträge zu finden, müssen Sie sich einem Auswahlverfahren unterziehen, bevor Sie auf Projekte bieten dürfen. Konsus konzentriert sich auf die Bereitstellung kontinuierlicher Arbeitsmöglichkeiten, damit Sie nicht ständig nach neuen Aufträgen suchen müssen, sobald ein Auftrag beendet ist. Eine der größten Beschwerden von Freiberuflern ist, dass die Arbeit oft nur sporadisch stattfindet, so dass diese Website eine ideale Lösung sein kann, wenn Sie sich darauf einlassen können. Zu beachten ist, dass Konsus feste Stundenpreise anbietet, über die nicht verhandelt werden kann, was je nach Ihren Fähigkeiten und Gehaltsvorstellungen möglicherweise nicht ideal ist.


Working Not Working

Diese Website wird von einigen der größten Namen in der Branche genutzt, darunter Google, Apple, Facebook und Airbnb, und bietet Freelance-Jobs bei einigen der begehrtesten Unternehmen. Um diese Website nutzen zu können, müssen Sie zu den Besten gehören, da nur die besten 10 % der Bewerber einen Job erhalten. Alle Bewerber werden "obsessiv kuratiert", und die Website ist sehr selektiv, daher ist dies eine ideale Plattform für Experten und Fachleute. Die meisten Stellenangebote gibt es in den Bereichen Werbung, Design, Technik, Produktion und Animation.


Workew

Diese Website ist die perfekte Ressource für alle, die "aus der Ferne arbeiten und die Welt bereisen" wollen, wie es in der Mission des Unternehmens heißt. Egal, ob Sie eine Stelle als Online-Englischlehrer suchen oder Ihre Karriere im Management vorantreiben wollen - die Website bietet für jeden etwas, von Einstiegspositionen bis hin zu Remote-VPs. Sortieren Sie nach Stichwort, Region und Jobkategorie, um die perfekte Stelle für Sie zu finden.




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

DE
German