0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 22, 2022

Jetzt, wo Sie eine ganze Packung Kekse oder eine Tüte Chips - oder beides - verdrückt haben, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie den Rest Ihres Lebens in einer Jogginghose verbringen sollten. Sie sind so geräumig. So kuschelig. So dehnbar. Und das Beste ist, dass sie Ihr Essensbaby perfekt versteckt. Auch wenn ein Leben in elastischen Hosen auf den ersten Blick bequem klingt, fragen Sie sich vielleicht, was Sie nach einem Saufgelage tun sollten, wenn Sie den kalorischen Schaden Ihrer Essensorgien abschätzen.

Das ist der Moment, in dem die Fantasie verpufft und Horror und Panik die Oberhand gewinnen. Aber keine Sorge: Wir können Ihnen sagen, dass die Situation nicht so schlimm ist, wie sie scheint. Die Chancen stehen gut, dass die vorübergehende Gewichtszunahme und die Aufgedunsenheit, die durch das Fressgelage entstanden sind, nicht zu einer dauerhaften Vergrößerung Ihrer Figur werden. So können Sie Fressattacke kontrollieren.

Obwohl Experten sagen, dass es bis zu drei Tage dauern kann, bis Sie sich nach einem übermäßigen Essen wieder wie ein alter Mensch fühlen, gibt es einige Tipps zu Bewegung, Ernährung und Motivation, die Ihnen helfen können, sofort wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Wir haben das Fachwissen von Diätassistenten, Ernährungswissenschaftlern und Ärzten eingeholt, um herauszufinden, wie man sich am besten von einem Heißhunger erholt, damit man schon am nächsten Tag wieder ein normales Leben in einer normalen Hose führen kann.

Hydratisierung für Fressattacke

Hydratisierung

Wenn du super voll bist, ist das Letzte, was du tun willst, Wasser zu schlucken. Aber es ist nur zu deinem Besten. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann bei der Erholung von einem Saufgelage helfen, indem sie die Verdauung anregt und Blähungen bekämpft. Außerdem fördert eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr einen gesunden Stoffwechsel und ein gesundes Sättigungsgefühl, so dass die Erholung für den Körper leichter zu bewältigen ist. Trinken Sie ein großes Glas vor dem Schlafengehen und ein paar große Gläser am nächsten Morgen. Es ist auch ratsam, in den nächsten zwei Tagen eine Wasserflasche bei sich zu haben. So können Sie überschüssiges Salz, das Sie aufbläht, ausschwemmen.

Qualitativ hochwertiges Auge zudrücken für Fressattacke

Hydratisierung

Sieben bis neun Stunden Schlaf sind das Beste, was Sie tun können, um nach einem Saufgelage wieder auf die Beine zu kommen. Und warum? Weil es dann leichter fällt, am nächsten Tag auf fett- und kohlenhydrathaltige Auslöser zu verzichten. In einer Studie der University of Colorado aßen Teilnehmer, die nur fünf Stunden schlafen durften, am nächsten Tag mehr als diejenigen, die neun Stunden Schlaf bekamen. Die Forscher stellten fest, dass die ausgeschlafenen Teilnehmer sich beim Essen mehr zurückhielten, während die Teilnehmer mit Schlafentzug nicht nur mehr Kalorien zu sich nahmen, sondern auch mehr Kalorien aus Kohlenhydraten und Fett.

Lesen Sie Hier weitere Blogs von uns!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

DE
Deutsch