0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 04, 2022

Mandeln gehören zu den beliebtesten Baumnüssen der Welt. Sie sind sehr nahrhaft und reich an gesunden Fetten, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien. Hier sind 9 gesundheitliche Vorteile von Mandeln.

1.  liefern eine enorme Menge an Nährstoffen

Mandeln

Mandeln sind die essbaren Kerne von Prunus dulcis, besser bekannt unter dem Namen Mandelbaum.Sie stammen ursprünglich aus dem Nahen Osten, aber die USA sind heute der größte Produzent der Welt. Bei den Mandeln, die Sie im Handel kaufen können, wurde in der Regel die Schale entfernt, so dass die essbare Nuss im Inneren zum Vorschein kommt. Sie werden entweder roh oder geröstet verkauft. Sie werden auch zur Herstellung von Mandelmilch, -öl, -butter, -mehl oder -paste - auch bekannt als Marzipan - verwendet. Und das alles von einer kleinen Handvoll, die nur 161 Kalorien und 2,5 Gramm verdauliche Kohlenhydrate liefert. Mandeln enthalten auch viel Phytinsäure, eine Substanz, die bestimmte Mineralien bindet und ihre Aufnahme verhindert. Während Phytinsäure im Allgemeinen als gesundes Antioxidans gilt, verringert sie auch leicht die Menge an Eisen, Zink und Kalzium, die Sie aus Mandeln erhalten.

2. Sie sind eine fantastische Quelle für Antioxidantien.

Mandeln

Antioxidantien schützen vor oxidativem Stress, der Moleküle in den Zellen schädigen und zu Entzündungen, Alterung und Krankheiten wie Krebs beitragen kann. Die starken Antioxidantien in Mandeln sind größtenteils in der braunen Schicht der Schale konzentriert.

Aus diesem Grund sind blanchierte Mandeln - also solche, bei denen die Haut entfernt wurde - aus gesundheitlicher Sicht nicht die beste Wahl. Eine klinische Studie mit 60 männlichen Rauchern ergab, dass der Verzehr von etwa 84 Gramm Mandeln pro Tag die Biomarker für oxidativen Stress über einen Zeitraum von vier Wochen um 23 bis 34 % reduzierte. Diese Ergebnisse unterstützen die Ergebnisse einer anderen Studie, in der festgestellt wurde, dass der Verzehr von Mandeln zu den Hauptmahlzeiten einige Marker für oxidative Schäden reduzierte.

3. Mandeln sind reich an Vitamin E

Mandeln

Vitamin E gehört zur Familie der fettlöslichen Antioxidantien. Diese Antioxidantien lagern sich in den Zellmembranen des Körpers ab und schützen die Zellen vor oxidativen Schäden. Mandeln gehören zu den besten Vitamin-E-Quellen der Welt, denn bereits eine Unze Mandeln liefert 37 % des RDI. Mehrere Studien haben eine höhere Vitamin-E-Aufnahme mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Krebs und Alzheimer in Verbindung gebracht. 

Lesen Sie Hier weitere Blogs von uns!

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

DE
Deutsch