Mai 04, 2022

Menschen mit Diabetes sollten in der Lage sein, 2-3 Datteln auf einmal zu verzehren. Dennoch sollte man sich mit seinem Arzt beraten, um sicherzustellen, dass dies unbedenklich ist. Um ihren Blutzuckerspiegel konstant zu halten, müssen Menschen mit dieser Krankheit ihren Kohlenhydratkonsum einschränken. Bei Diabetikern kam es nach dem Verzehr von 7-10 Datteln nicht zu einem Blutzuckeranstieg. Die Experten weisen jedoch darauf hin, dass diese Früchte sehr kalorienreich sind: 100 Gramm Datteln enthalten 314 Kalorien. Außerdem gibt es Datteln in verschiedenen Größen. 

Bei der Entscheidung, ob Datteln für Diabetiker geeignet sind, ist auch der glykämische Index (GI) zu berücksichtigen. Höhere GI-Werte werden mit Lebensmitteln in Verbindung gebracht, die den Blutzuckerspiegel schneller und stärker ansteigen lassen. Lebensmittel mit einem niedrigeren GI hingegen bewirken einen geringeren Blutzuckeranstieg. Als Nahrungsmittel mit niedrigem GI gelten laut Gesundheitsexperten solche, die einen GI-Wert von weniger als 55 haben. Dies geht aus mehreren Studien hervor. Dies macht sie zu einer Mahlzeit mit niedrigem GI, die für Diabetiker sicher ist, wenn sie in Maßen verzehrt wird. Klicken Sie hier für weitere Informationen

 

Datteln haben diabetes freundliche Eigenschaften

Datteln enthalten unter anderem viel Magnesium und Kalium. Ballaststoffe, Kohlenhydrate und Antioxidantien sind in ihnen reichlich vorhanden. Die medizinischen und ernährungsphysiologischen Wirkungen wurden eingehend untersucht. Datteln enthalten eine Reihe von Mineralien und Chemikalien, die Menschen mit Diabetes und Insulinresistenz helfen können.

 

Kalium

Kalium

Eine Portion von zwei Datteln enthält 334 mg Kalium. Dies entspricht mehr als 10 % des Kaliumspiegels eines erwachsenen Mannes und fast 13 % des Kaliumspiegels einer Frau. Studien zufolge haben Personen mit niedrigem Kaliumspiegel hohe Insulin- und Glukosewerte, auch wenn sie keine anderen gesundheitlichen Probleme haben. Dies sind Indikatoren für Diabetes.

 

Antioxidantien

Antioxidants

Datteln sind reich an Antioxidantien, die Menschen mit Diabetes helfen können. Sie enthalten Polyphenole, die dem Körper helfen können, Entzündungen zu minimieren. Sowohl Typ-1- als auch Typ-2-Diabetes sowie begleitende Stoffwechselprobleme wie Fettleibigkeit und Bluthochdruck können durch Entzündungen verursacht werden.

 

Phytoöstrogene

Oestrogen

Phytoöstrogene sind natürlich vorkommende Chemikalien mit östrogenähnlichen Wirkungen im Körper. Getrocknete Datteln haben von allen Früchten die zweithöchste Östrogenaktivität. Der Verzehr von Isoflavonen kann Menschen mit Diabetes und Fettleibigkeit helfen, ihren Blutzuckerspiegel in den Griff zu bekommen und die Insulinresistenz zu verringern, so eine neue Studie. Die Forscher sind sich nicht sicher, wie die Phytoöstrogene der Dattel den Menschen beeinflussen, aber eine geplante Studie wird versuchen, dies herauszufinden.

 

Ist der Verzehr von Datteln für Personen mit Prädiabetes sicher?

Die meisten Menschen, auch solche mit Diabetes-Komplikationen, können von moderaten Mengen an Obst profitieren. Menschen mit Prädiabetes können von denselben Lebensmitteln profitieren, die auch Menschen mit Diabetes helfen. Mehrere Studien haben ergeben, dass eine magnesiumreiche Ernährung das Risiko, an Diabetes zu erkranken, senken kann. Andere Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Personen mit Prädiabetes und niedrigem Magnesiumspiegel helfen könnte, ihren Blutzuckerspiegel zu verbessern. Menschen mit Prädiabetes sollten ihren Kohlenhydratkonsum genau im Auge behalten, um Blutzuckerschwankungen zu vermeiden, die zu Typ-2-Diabetes führen können. 

Für viele Menschen mit Diabetes und Prädiabetes sind Datteln ein leckeres und gesundes Dessert. In Maßen genossen, hat die Frucht einen niedrigen glykämischen Index, was bedeutet, dass sie den Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigen lässt. Außerdem enthalten sie Ballaststoffe, Magnesium und Kalium, allesamt Mineralstoffe, die für Diabetiker von Vorteil sind. Datteln können als Snack verzehrt oder zum Süßen von Brei, Desserts und anderen Gerichten verwendet werden. Datteln haben ein hohes Nährwertprofil und einen niedrigen glykämischen Index, was von Vorteil ist. Sie enthalten jedoch viele Kohlenhydrate und Kalorien. In Maßen genossen, sind diese kleinen Früchte ein sicherer Snack für Diabetiker und alle, die ihre Gesundheit erhalten wollen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

DE
Deutsch